Grundschule Hartkirchen

Gesundes Frühstück

 

Gesunde Schulpause mit nachhaltigen Lebensmitteln 

Gesundes Essen kann so lecker sein! Diese Erfahrung durften die Mädchen und Buben der Grundschule Hartkirchen bei einem schmackhaften Pausenfrühstück machen.

Im Rahmen der „Woche der Gesundheit“ hatten einige Mütter und Mitglieder des Elternbeirates mit ihrer Vorsitzenden Sonja Windpassinger auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Schulfrühstück vorbereitet, das alle Sinne ansprach: Der Duft von Obst und Gemüse durchzog bereits ab dem Morgen das ganze Schulhaus. Die Schulkinder und ihre Lehrerinnen bestaunten erst einmal das farbenfrohe und äußerst liebevoll angerichtete Frühstücksbuffet. Sie hatten die Auswahl zwischen Butter- und Frischkäsebroten belegt mit frischen Kräutern, Radieschen oder gekochten Eiern, bunten Gemüsesticks, Käseschnitten, Obst- oder Käsespießchen und Müslivariationen. Dazu ließen sich die Kinder verschiedene Fruchtsäfte von der Getränkebar schmecken.

Die Zutaten für diese besondere Pauseverpflegung haben Eltern der Schüler spendiert. Es kam also einiges vom Obst und Gemüse aus heimischen Gärten, und so konnten die Schulkinder naturbelassene, regionale und daher nachhaltig produzierte Lebensmittel genießen.    ak/Foto: Kempinger

 

Frühstück18